Warum BIMcollab ZOOM?

Nie war Sichtprüfung von Modellen so einfach

Die am häufigsten verwendete und einfachste Methode zur Prüfung von Modellqualität ist durch Sichtprüfung, wofür BIMcollab ZOOM das Beste genau dafür bietet. Dieser sehr schnelle Modell-Viewer kann jede Anzahl von IFC-Dateien öffnen und verfügt über intelligente Methoden, mit deren Hilfe der Nutzer Informationsfehler finden und anzeigen kann.

Die einzigartige Funktion Intelligente-Ansichten kann Objekte filtern und farblich darstellen oder zur automatischen Klassifizierung und farblichen Markierung des Modells je nach Eigenschaft verwendet werden.

Models used in screenshots: Triodos Bank, a project by Triodos Bank & EDGE Technologies. Provided by J.P. van Eesteren

Integrierte Issueverwaltung

Integrierte BIM-Issueverwaltung trägt wesentlich zum Erstellen hochwertiger BIM-Daten bei. Zur reibungslosen Issueverwaltung muss das gesamte Projektteam alle projektbezogenen Modelle anzeigen und Issues finden können, um sie zu besprechen, zu prüfen und zu genehmigen. Für eine schnelle Zusammenarbeit muss dieser Viewer vollständig in die Kommunikation über Issues integriert sein. ZOOM unterstützt alle BIMcollab-Funktionen und gewährt Zugriff auf aktuelle Informationen in der Cloud.

Und genau darin liegen die Stärken von BIMcollab ZOOM im Vergleich zu anderen Modell-Viewern.
Integrierte Issueverwaltung
Informationen in der Cloud

Informationen in der Cloud

Cloud-basierte Systeme spielen beim Austausch von Informationen und bei der Zusammenarbeit an Modellen und Issues eine kritische Rolle. Cloud-basiert bedeutet aber nicht, dass alle Funktionen im Browser bereitstehen müssen. Bei der Verwaltung großer (föderierter) Modelle sind wir der Meinung, dass eine Desktop-Anwendung weiterhin benutzerfreundlicher als eine Browser-Umgebung ist.
 
Wesentliche Informationen befinden sich in der Cloud. BIMcollab ZOOM ist mit jedem Dokumentmanagementsystem kompatibel, um Projektkonfigurationen und Modelldateien auszutauschen. So können Benutzer ihren bevorzugten File-Sharing-Workflow beibehalten, z. B. eine Dropbox oder komplexere Systeme. Darüber hinaus liest und synchronisiert ZOOM alle Issuedaten direkt aus der BIMcollab-Cloud – schnell, einfach und immer aktuell.

Direkte Zusammenarbeit

Konflikte oder andere Prüfergebnisse, die mit den leistungsstarken Funktionen in Solibri oder Navisworks ermittelt werden, können Sie mit-hilfe der BCF Manager in der BIMcollab-Cloud veröffentlichen. Teammitglieder ohne Zugang zu diesen teuren BIM-Tools können BIMcollab ZOOM kostenlos herunterladen, die IFC-Dateien des Projekts öffnen und eine Verbindung zum BIMcollab-Projekt herstellen. Die Issues lassen sich leicht im Modell anzeigen und kommentieren, einem verantwortlichen Teammitglied zuweisen oder als 'genehmigt' markieren.
 
ZOOM eignet sich zudem optimal zum Besprechen von Issues in Fachplanungssitzungen mit Modellen verschiedener Fachbereiche. Außerdem hilft ZOOM bei der Datenanalyse, um Fachplanungsmängel zu bestimmen und Lösungen zu prüfen.
 
   
Issues aus den Modellprüfungsergebnissen in Solibri   Fachplanungssitzungen über Issues mit ZOOM
 
  Issues aus der Konflikterkennung in Navisworks
Keine Offline- oder verborgenen Issuedaten

 

Keine Offline- oder verborgenen Issuedaten

Die Stärke von BIMcollab mit ZOOM liegt darin, dass alle Teammitglieder jederzeit Zugriff auf die neuesten Issuedaten haben, ohne ihre BIM-Software zu starten. Dazu empfehlen wir, Issues sofort in der Cloud zu synchronisieren, nachdem sie in der Modellprüfungs- oder Konflikterkennungssoftware erstellt bzw. aktualisiert wurden. Andernfalls entstehen Offline-Daten, die nicht synchronisiert wurden oder in nativen BIM-Tools verborgen bleiben. Dies beeinträchtigt den Informationsaustausch im Team und damit die Produktivität.