Webinar | Wie Sie mit Clash Management 2.0 eine Menge Zeit sparen

Webinar | Wie Sie mit Clash Management 2.0 eine Menge Zeit sparen

Das Finden von kollidierenden Komponenten in BIM-Modellen ist in den meisten Fällen nur der erste Schritt hin zu einer hohen BIM-Qualität. Nachdem die Kollisionen identifiziert wurden, müssen sie zugeordnet und vorzugsweise in logische Themen gruppiert werden, damit andere sie lösen können. Diese einfache Aufgabe kann eine ziemliche Herausforderung darstellen und mühsam sein, wenn man versucht, den Überblick manuell zu behalten. Darüber hinaus ist es derzeit bei den meisten Lösungen ziemlich unklar, welche Kollisionen in welchen Issues nach jedem Modell-Update gelöst wurden.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie dies mit Smart Issues verbessern können. Mit dieser einzigartigen neuen Funktion werden Kollisionen in verknüpften Issues automatisch aktualisiert, ohne dass ein Benutzer die Regeln zur Kollisionserkennung erneut ausführen muss. Das spart eine Menge Zeit, und die Arbeit macht viel mehr Spaß! :-) Smart Issues steigern die Modellqualität, und in diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie es geht.
 

"Bei großen Projekten kann ich jetzt endlich mit mehreren Personen gleichzeitig arbeiten. Bislang hatten wir oft doppelte Issues. Das ist auf jeden Fall eine Arbeitserleichterung!"

Sirri El Jundi, Architekt und Gründer bei Jundi Schrade Baumeister (JSB)


In diesem Webinar bespricht BIMcollab-Consultant André Schnabel die folgenden Themen  

  • Die Herausforderung beim Kollisionsmanagement
  • Verfolgung von Kollisionen in Smart Issues (und Erfassung der gemeldeten Kollisionen)
  • Cloud-basiertes Clash Management: Zusammenarbeit ohne Doppelmeldungen
  • Automatische Aktualisierung von Smart Issues mit neuen Modellversionen

Füllen Sie das Formular aus, um eine E-Mail mit einem Link zum aufgezeichneten Web-Seminar zu erhalten!